Das geprüfte Business Model belegt folgende Fachkompetenz erworben zu haben: 

 

  • Einführung in die Allgemeinen Grundlagen & Grundregeln
  • Aufklärung über Berufsbild und Modelbereiche
  • Anforderungen des Marktes/Auftraggeber an das Model
  • Nachweis einer marktfähigen Fotomappe
  • Nachweis von Referenzen für die Definition der Niveaustufe (Newcomer, Semi, Profi)  




Für wen und warum wurde die Qualifikation entwickelt?


  • Für Hobbymodels, die ihren Durchbruch zum Berufsmodel anstreben
  • Für Models, die von potentiellen Auftraggebern mehr Aufmerksamkeit erhalten möchten
  • Für Models, die 50% mehr Casting-Anfragen erhalten wollen
  • Für Models, die ihre Direct-Booking-Quote, um 20% erhöhen wollen
  • Für Models, die ihre Fach-Kompetenz erweitern möchten  





Hebe Dich von Deinen Berufskollegen ab, und verschaffe Dir einen Wettbewerbsvorteil.

 

Mit dem Qualifizierungs-Label auf dem Sedcard machst Du den Kunden neugierig. Und er wird sich Dein Sedcard genauer anschauen und überlegen, was es mit diesem Label auf sich hat. Vielleicht wird er Dich an dem Casting-Termin darauf ansprechen und nun bekommst Du Deinen "Auftritt", indem Du Deine Vorteile in den Vordergrund stellst. Und schon hast Du seine Aufmerksamkeit gewonnen. Du wirst dem Kunden eher in Erinnerung bleiben.


Aufmerksamkeit schaffen
Vertrauensvorsprung
Angemessene Gagen
Kompetente Berufsausübung
Mehr Sicherheit
Statement setzen